Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
Besucher:    6259
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen!

Liebe Mitglieder,

sehr geehrte Gäste,


Versammlungam 07.09.2021 um 19:00 Uhr, fand die Hauptversammlung 2020 des Kreisschützenverbandes Güstrow 1994 e.V. statt. Ein Ergebnis der Sitzung ist eine neue Gebührenordnung. Diese könnt ihr unter KSV/Gebührenordnung downloaden bzw. ansehen. Weiterhin wurde der Jahresplan für das restliche Jahr besprochen und geändert. Er ist unter Aktuelles/Jahresplan ins Netz gestellt. Ich möchte noch darauf aufmerksam machen, dass am 11.09.2021 die Landesmeisterschaft in den Disziplinen MV 1.45.1 und MV 1.45.2 in Laage stattfindet. Ich wünsche allen Teilnehmern "Gut Schuss". Am 18.09.2021 findet in Güstrow bei der Schützenzunft Güstrow der Barlach-Cup statt. Zum Schützenfest in Krakow am See könnt ihr vom 17. bis zum 19. September gehen. Das Programm erfahrt ihr über die Page des Vereins.

 


„Der Tod ist nicht das Ende,
nicht die Vergänglichkeit,
der Tod ist nur die Wende,
Beginn der Ewigkeit.“
 

D.Laffin

Mit tiefer Trauer, haben wir die Nachricht zur Kenntnis genommen, dass unser Schützenbruder und Vereinspräsident der Schützenzunft Tessin e.V.  von 1704/1991, Klaus-Dieter Laffin, am 08.08.2021 von uns gegangen ist. Klaus-Dieter war ein engagierter Sportschütze, der viele Jahre im Kreisschützenverband Güstrow aktiv tätig war. Wir haben mit Klaus-Dieter einen guten Kameraden und Freund verloren, der uns fehlen wird. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

 

Das Präsidium des Kreisschützenverbandes Güstrow


am 07.09.2021 findet um 19:00 Uhr, auf dem Gelände der Schützenzunft Güstrow, die Delegiertenversammlung des KSV Güstrow statt. Zur Vorlage könnt ihr hier den neuen Entwurf der Gebührenordnung einsehen. Ich hoffe auf regen Zuspruch und somit auf rege Teilnahme.

 


Nachruf

 

Plötzlich und unerwartet verstarb am 10.07.2021 unser Schützenbruder, Freund und Ehrenvorsitzender der Schützenzunft Güstrow 1441 e.V.

 

Wolfgang Rühmling
 

Rühmling

 

Wir verlieren mit ihm einen Schützenbruder, der sich über Jahrzehnte für den Schützensport eingesetzt hat und in seinem Verein und dem Kreisschützenverband Güstrow aktiv tätig war. Unser aller Mitgefühl geht an die Familie und die Angehörigen. Wir werden ihn sehr vermissen und sein Andenken stets in Ehren halten.

 

Das Präsidium des Kreisschützenverbandes Güstrow 1994 e.V.

 

 

 


der Vorstand hat sich zusammengesetzt und einen neuen Plan für das 2. Halbjahr 2021 erstellt. In ihm sind die noch geplanten Landesmeisterschaften aufgeführt. Weiterhin ist die Kreismeisterschaft LG / LP für unseren Kreis fixiert sowie einige andere wichtige Termine.


hier überlasse ich Euch ein Hygiene-und Sicherheitskonzept, welches von den Vereinen genutzt werden kann, die im Auftrag des Landesschützenverbandes M-V, Landesmeisterschaften durchführen. In diesem bitte ich Euch die fett unterlegten Textpassagen individuell den Gegebenheiten vor Ort anzupassen und das Dokument den zuständigen Behörden anzuzeigen. Hierbei bitte ich, die Geschäftsstelle des Landesverbandes, bei E-Mail Versand, ins CC zu setzen. Das Dokument wird auch noch auf der Internetseite des LSV M-V veröffentlicht.


die Landesmeisterschaft im Luftgewehr- und Pistolenschießen findet dieses Jahr dezentral statt. Das heisst, sie wird an 5 verschiedenen Orten in Mecklenburg Vorpommern veranstaltet. Ich habe die genauen Austragungstermine und Austragungsorte mit Meldetermin als PDF-Datei angehangen. Hier könnt ihr sie downloaden LM Luftdisziplinen. Natürlich finden noch andere Disziplinen statt, die auf ein späteres Datum verschoben wurden. Genaue Informationen findet ihr unter https://www.lsv-mv.de/seite/453519/kugel-lm.html


darauf hat die "Mecklenburger Sportwelt" gewartet. Nach einer gefühlt ewig langen Zeit, kann ich euch heute, Neuigkeiten vom Sportgipfel, der am 22.05.2021 stattfand, vermelden. Die Meldung ist von der Homepage des Landesschützenverbandes Mecklenburg Vorpommern entnommen:
 

"Auf dem Sportgipfel wurden am Sonnabend den 22.05.2021 konkrete Öffnungsperspektiven für den Vereins- und Fitnesssport in Mecklenburg-Vorpommern vereinbart. Wesentliche Lockerungen für den Freizeit- und Breitensport treten am 1. Juni in Kraft.

“Wir sind mit dem Ergebnis für den Sport zufrieden, denn der Sport bekommt kurzfristig wieder eine Perspektive,“ so LSB Präsident Andreas Bluhm, der gemeinsam mit LSB Geschäftsführer Torsten Haverland am Gipfel teilnahm.

Der Sportgipfel, bestehend aus Vertretern der Landesregierung, des LAGuS, der Wissenschaft, des Landessportbunds, einiger Sportverbände sowie der Fitnessstudios sowie des Städte- und Gemeindetages und auch einigen Landräten, hat sich darauf verständigt, dass es zum 1. Juni folgende Öffnungen im Sportbereich geben wird:

• Sport im Freien und auf öffentlichen oder privaten Sportaußenanlagen: vereinsbasierter Trainingsbetrieb, alle Sportarten, alle Altersgruppen, Gruppen bis 25 Personen – ohne Test möglich

• Sport im Innenbereich in öffentlichen oder privaten Sportanlagen: vereinsbasierter Trainingsbetrieb, alle Sportarten, alle Altersgruppen, Gruppen bis 15 Personen – Erwachsene mit Test (24h)

• Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen (z.B. Yoga-Studios, Tanzschulen): mit Hygienekonzept, Test und Termin, es gilt eine Personenbegrenzung: 1 Pers./10 qm, Abstand 2 m beim Training

• die Öffnung der Freibäder und weiterer Schwimmstätten im Freien kann zum 1. Juni für Schulsport, Schwimmkurse, Vereinssport erfolgen, (Erwachsene mit Test) auch der normale Badebetrieb ist wieder möglich

• in Hallenbädern sind Schulsport, Schwimmkurse, und Vereinssport wieder gestattet (Erwachsene mit Test)


Auch das Landesprogramm „M-V kann schwimmen“ kann fortgesetzt werden. Das Programm sei landesseitig für 2021 um zusätzliche 175.000 Euro auf insgesamt 200.000 Euro deutlich aufgestockt worden. Es stehe Anbietern von Schwimmkursen für Kinder zur Verfügung. Eine Eigenbeteiligung an den Kursgebühren für Kinder bzw. deren Eltern soll es nicht geben.

In den letzten Wochen und Tagen hatte sich die Sportfamilie des Landes, d.h. der Landessportbund, die Stadt- und Kreissportbünde, Landesfachverbände, Sportvereine und einzelne Sportler für eine Öffnung des Vereinssports stark gemacht.
„Wir danken unseren Unterstützern für den gemeinsamen Weg. Nicht zuletzt die emotionalen Kommentare in der Online-Petition haben uns gezeigt, wie wichtig die rasche Öffnung des Amateur- und Breitensports ist. Jetzt gilt es, mit Bedacht und unter Berücksichtigung der Hygienekonzepte wieder zum Vereinsleben zurückzukehren,“ so Torsten Haverland.

Der Sportgipfel avisiert einen weiteren Öffnungsschritt noch im Juni. Dieser umfasst zusätzlich den Spiel- und Wettkampfbetrieb im Freizeit-/Breiten- und Nachwuchsspitzensport mit Zuschauern."

"Textauszüge dem Bericht der LSB M-V Seite entnommen"

Wollen wir hoffen, dass dieser ganze Pandemiespuk so schnell wie möglich beendet wird. Neuigkeiten erfahrt ihr, so weit wie möglich zeitnah, auch weiterhin auf dieser Seite!


leider muss ich euch mitteilen, daß das Präsidium beschlossen hat, alle angesetzten Kreismeisterschaften für das Jahr 2021 abzusagen. Da die Corona-Auflagen nicht zurückgenommen wurden und jede Durchführung einer Meisterschaft den logistischen und finanziellen Aufwand erheblich erhöhen würden und dieses den ausführenden Vereinen nicht zuzumuten ist, sieht sich das Präsidium zu diesem Schritt gezwungen.


für die Austragungen der verschiedenen Kreismeisterschaften war es bisher notwendig, Vereinsmeisterschaften in den einzelnen Disziplinen durchzuführen. Für das Sportjahr 2021 hat das Präsidium beschlossen, diese Prozedur außer Kraft zu setzen und auf die Durchführung von Vereinsmeisterschaften zu verzichten. Es ist somit möglich, dass jeder an den Kreismeisterschaften teilnimmt, der die anderen Voraussetzungen erfüllt.


wie ich euch schon mitteilte, habe ich die Änderung der SpO auf unserer Homepage veröffentlicht. Bitte beachtet, dass die Disziplinen 1.56 und 1.57 geändert wurden. Bei 1.56 wurde das Kaliber auf 0.22 nach unten verändert und bei der Disziplin 1.57 die Distanz von 100 Meter auf 50 Meter.


es ist geschafft. Alle Termine für die Kreismeisterschaften sind vergeben. Wie ihr alle wisst, geht der Modus Operandi des Virus genauso weiter, wie er das letzte Jahr geendet hat. Alle sportlichen Veranstaltungen müssen natürlich auf Grundlage eines Hygienekonzept durchgeführt werden. Dieses ist von den Teilnehmern strengstens einzuhalten. Ihr findet sie unter Ausschreibungen - Kreismeisterschaft.

 

 

Disziplin Austragungsort Termin
     
1.10, 1.11, 2.10, 2.11, MV 1.11 und MV 2.11 Krakow am See 13.03.2021
   

 

1.35, MV 1.36 ZF/D, MV 1.49 A, 1.57, 1.58 O, 1.58 G, 1.70, 2.53, 2.55, 2.58, 2.59, 2.60, 7.10

Güstrow, Bockhorst 27.03.2021
     
MV 1.41 ZF, MV 1.41 D, 1.42 ZF, 1.42 D, MV 1.43 Laage 08.05.2021
MV 1.45.1, MV 1.45.2 Laage 17.07.2021
     
1.56, MV 1.47, MV 1.47A, MV 1.48, MV 1.48A Güstrow, Sonnenplatz 03.07.2021
     
1.40, 1.60, 1.80 Neubukow 25.04.2021
     
2.20, 2.21, 2.30, 2.40, 2.42, 2.45 Neubukow 24.04.2021
     
MV 2.40.1, MV 2.45.1 Tessin 10.07.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte bei Fragen und Anregungen keine Scheu haben, Kontakt mit dem Präsidium aufzunehmen. 

 


die Domaine der Schützenzunft Güstrow 1441 e.V. hat sich geändert. Bitte in Zukunft die Adresse "www.szg1441.de" für "www.schützenzunft-güstrow-1441.de" benutzen. Die neue E-Mail Adresse lautet Vorstand(at)szg1441.de.


ich habe die aktuelle Änderung der Sportordnung 2021 auf unsere Homepage unter "Aktuelles/SpO des DSB/Sportordnung aktuell" gestellt.


Die Ausschreibungen (noch unvollständig) für die geplanten Kreismeisterschaften sind "Online" gestellt. Ihr findet sie unter dem Menüpunkt Ausschreibungen - Kreismeisterschaft. Es fehlt mir noch lediglich ein Ausrichter für die im vorigen Abschnitt, mit einem Fragezeichen gekennzeichneten, Disziplinen.

 


etwas zeitverkürzt, habe ich hier die anstehenden Kreismeisterschaften für das Sportjahr 2021 veröffentlicht. Alle Termine orientieren sich an den geplanten Landesmeisterschaften. Leider habe ich für die letzten Disziplinen noch keine Ausrichter für die Kreismeisterschaften finden können. Zumindestens haben sich die Interessenten noch nicht gemeldet. Wie ihr alle wisst, geht der Modus Operandi des Virus genauso weiter, wie er das letzte Jahr geendet hat. Wollen wir hoffen, dass es im Februar dem Ende zu geht, denn die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Alle sportlichen Veranstaltungen müssen natürlich auf Grundlage eines Hygienekonzept durchgeführt werden. 

Wie ich schon erwähnte, fehlen noch für die letzten Wettbewerbe, Ausrichter. Schön wäre es, wenn dieses Problem so schnell wie möglich gelöst werden könnte!
 

Disziplin Austragungsort Termin
1.10, 1.11, 2.10, 2.11, MV 1.11 und MV 2.11 Krakow am See 13.03.2021
   

 

1.35, MV 1.36 ZF/D, MV 1.49 A, 1.56, 1.57, 1.58 O, 1.58 G, 1.70, 2.53, 2.55, 2.58, 2.59, 2.60, 7.10

Güstrow, Bockhorst 27.03.2021
     
MV 1.41 ZF, MV 1.41 D, 1.42 ZF, 1.42 D, MV 1.43 Laage 08.05.2021
MV 1.45.1, MV 1.45.2 Laage 17.07.2021
     
MV 1.47, MV 1.47A, MV 1.48, MV 1.48A Güstrow, Sonnenplatz 03.07.2021
     
1.40, 1.60, 1.80, 2.20, 2.21, 2.30, 2.40, 2.42, 2.45, MV 2.40.1, MV 2.45.1 ? ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bitte bei Fragen und Anregungen, keine Scheu haben, Kontakt mit dem Vorstand aufzunehmen.